Einführung wiederkehrender Beiträge in Salmtal?

Bürgerinformation am Montag, 03.04.2017 um 19.00 Uhr in der Bürgerhalle Salmrohr

Die Ortsgemeinde beabsichtigt, Überlegungen zur Einführung von
Wiederkehrenden Beiträgen für den Strassenausbau in der
gesamten Ortsgemeinde Salmtal auf den Weg zu bringen.

Diese Thematik ist sehr komplex und auf den ersten Blick schwer verständlich.
Aus diesem Grund hat sich Herr Leo Merges von der VG Wittlich-Land auf unsere Einladung hin bereit erklärt, anlässlich einer Bürgerinformation den Bürgerinnen und Bürgern und auch dem Rat die Auswirkungen zu erläutern und fundiert zu informieren. Herr Merges wird die Thematik an einem praktischen Beispiel erörtern.

Der Ortsgemeinde ist es wichtig, von Beginn an Transparenz zu schaffen und alle Beteiligten rechtzeitig und fundiert aufzuklären.

Die wichtigsten 2 Fragen sind:

  • Was sind Wiederkehrende Beiträge für den Straßenausbau?
  • Worin liegen die Unterschiede zu einmaligen Beiträgen zum Straßenausbau?

Bisher: Einmalbeitrag:
Nur Anlieger an bestehender konkret ausgebauter Verkehrsanlage zahlen.
Heranziehung nur in großen Zeitabständen (meist über 20 Jahre) mit
hoher einmaliger Beitragsbelastung.

Überlegungen zum WKB:
Anlieger des gesamten Strassennetzes in der gesamten Ortsgemeinde zahlen.
Geichermäßige jährliche Heranziehung mit relativ geringer Beitragsbelastung.

Die Ortsgemeinde lädt die Bürgerinnen und Bürger zu dieser Informationsveranstaltung recht herzlich ein für

Montag, den 03. 04. 2017 um 19.00 Uhr in die Bürgerhalle Salmrohr.

Anton Duckart, Ortsbürgermeister

Informationen vorab zu WKB finden Sie hier in den folgenden PDF-Dateien:

WBK Präsentation Teil1

WBK Präsentation Teil2

WBK Präsentation Teil3

Vortrag zur Veranstaltung am 03.04.2017

Die Unterlagen zum Vortrag vom 03.04.2017 finden Sie hier als PDF-Datei zum herunterladen.

Vortrag vom 03.04.2017