Ferienfreizeit 2015 der Kath. Jugendgruppe Salmrohr auf der Insel Ameland

Auch in diesen Sommerferien verbrachte die Jugendgruppe aus Salmrohr wieder eine wunderschöne und ereignisreiche Zeit auf der holländischen Nordseeinsel Ameland. Am frühen Morgen des 14.08.2015 machten sich insgesamt 53 Kinder und Jugendliche aus Salmtal und Umgebung, sowie ihre Betreuer auf große Fahrt und wohnten für eine Woche zusammen in einem Selbstversorgerhaus im kleinen Ort Hollum unweit vom Leuchtturm und vom Strand entfernt. Der Spruch: Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich!, den alle Freizeitteilnehmer auf einem Armbändchen geschenkt bekamen, war für die Freizeitwoche Programm. Auch wenn die Sonne nicht jeden Tag scheinen wollte, so waren doch alle stets frohen Mutes und es herrschte eine ausgelassene Stimmung im Lager!

So standen in der Woche neben zahlreichen Unternehmungen mit dem Fahrrad, Ausflügen zum Strand und Entdeckungstouren der Insel, auch Bastelangebote und gemeinsame Spiel- und Singrunden auf dem Programm. Außerdem feierten wir mit dem befreundeten Pastoralreferenten Armin Surkus - Anzenhofer einen Gemeinschaftsgottesdienst in unserem Lager. Weitere Höhepunkte waren das selbstentwickelte Rallye in Hollum, der Casino-Abend, an dem gespielt und gezockt wurde, sowie der Flower-Power-Partyabend, bei dem es lustig her ging und viel gelacht, gespielt und getanzt wurde.
Ein weiteres Highlight war dieses Mal wieder eine Trekkerfahrt am Strand entlang bis zum Ende der ca. 25 km langen Insel. Dort erlebten wir eine herrliche Abendstimmung und einen schönen Sonnenuntergang. Beim abschließenden Lagerfeuer am Strand ließen wir den gelungen Tag und unsere Woche stimmungsvoll ausklingen.
Damit es für alle Teilnehmer eine angenehme Zeit in der Gruppe wurde, gehörte es auch dazu, gemeinsam den Alltag zu bewältigen. So war es für die Kinder und Jugendlichen selbstverständlich, dass sie auch bei der Zubereitung der Mahlzeiten, beim Tischdecken und Abwaschen mithalfen. Außerdem waren alle Zimmerbewohner für die Ordnung in ihren 4–6 Bettzimmern verantwortlich, was gar nicht immer allen so leicht fiel.
Eine Woche Ferienfreizeit bedeutet also nicht nur Spiel, Spaß, Action und neue Freunde finden, sondern auch Verantwortung übernehmen, sich selber organisieren und sich auf Neues einlassen.

Auch im nächsten Jahr bietet die Jugendgruppe Salmrohr für die Kinder und Jugendlichen wieder eine Ferienfreizeit auf Ameland an. Termin hierfür ist die erste Ferienwoche – 16.07.–23.07.2016
Die Ferienfreizeit wurde durch eine Spende der Sparkasse Mittelmosel EMH mitfinanziert.